Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

Energieeinsparung in Rechenzentren

Laut OECD entfallen etwa 15 Prozent des weltweiten IKT-Stromverbrauchs auf Server und Rechenzentren. Verantwortlich handelt, wer grüne Technologie bei der Anschaffung oder Modernisierung seiner Systeme berücksichtigt.

Worum geht's?

Globale CO2 und Treibhausgas-Emissionen von IKT
Zoom

Seit Jahren ist weltweit ein ungebremstes Wachstum der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) mit steigenden und sich kontinuierlich verändernden Anforderungen an die Datenspeicherung und Rechenleistung zu beobachten. Das "digitale Universum" hat sich in den letzten zwei Jahren auf unvorstellbare 2,8 Zettabyte verdoppelt. Bis 2020 soll es auf 40 Zettabyte anwachsen. Das sind 14 Prozent mehr als noch 2011 vorhergesagt. Der Wert entspricht einem 50-fachem Wachstum von 2010 bis 2020. (Quelle: IDC: Studie "Digital Universe", 2012). Auch die Zahl der Server in IT-Abteilungen der Unternehmen wird rasant zunehmen, denn sie werden zig-mal so viele Informationen wie heute verarbeiten und verwalten müssen. Laut OECD entfallen daher auch etwa 15 Prozent des weltweiten IKT-Stromverbrauchs auf Server und Rechenzentren.



Empfehlungen

Glossar

Informationsmaterial

Links