Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

Initiativen

In Deutschland arbeiten zahlreiche Initiativen daran, grüne Technologien bekannter zu machen, ihren Nutzen herauszustellen und sie zu etablieren. Führend sind dabei folgende Initiativen.

Green IT-Initiative des Bundes

Hintergrund

Balkendiagramm "Einsparung des IKT-Energieverbrauchs in der Bundesverwaltung"
Zoom

Der Rat der IT-Beauftragten hat bereits die Grundlagen für die Green-IT-Initiative des Bundes gelegt.

Mit dieser Selbstverpflichtung der Bundesverwaltung sind zwei verbindliche Ziele für den zukünftigen Einsatz von Informationstechnik mit den Anforderungen an den Umweltschutz verknüpft:


  • Reduktion des durch den IT-Betrieb verursachten Energieverbrauchs um 40 Prozent bezogen auf den Leistungsumfang im Jahr mit dem höchsten Verbrauch vor 2009 bis zum Jahr 2013.
  • Künftig wird bei allen größeren Neuinvestitionen der Energieverbrauch von IT-Lösungen über die geplante Betriebsdauer in die Beschaffungskriterien aufgenommen.

Dank der Green-IT-Initiative ist der IKT-Energieverbrauch in der Bundesverwaltung rückläufig. Alle Ressorts zusammen verzeichneten 2010 einen spürbaren Rückgang des Energieverbrauchs um 6,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, obwohl die erbrachte IT-Leistung sich erhöhte (siehe Abbildung oben). Insgesamt konnte die Bundesverwaltung seit Bestehen der Initiative 20,6 Prozent des Energieverbrauchs in der IKT einsparen.

Ungefähr 90 Prozent der Energie wird von fünf Ressorts verbraucht. Trotzdem müssen auch weiterhin alle Ressorts Energie einsparen, damit das gemeinsame Ziel, den Energieverbrauch der Informationstechnologie in der Bundesverwaltung bis 2013 um 40 Prozent zu reduzieren, erreicht werden kann.

Bei dem gesamten IKT-Stromverbrauch der Bundesverwaltung liegt das Verhältnis Rechenzentrum und Arbeitsplatz/dezentrale IT unverändert nahezu bei 50 zu 50. Das bedeutet, dass in beiden Bereichen gleich viel Energie gespart wurde. Folglich müssen auch die Green-IT-Aktivitäten beide Gebiete umfassen. Es ist deshalb wichtig, dass auch im Arbeitsplatzbereich von Allen weiterhin große Anstrengungen zur Energieeinsparung unternommen werden.

Tortendiagramm "Verteilung des Gesamt-IKT-Stromverbrauchs in der Bundesverwaltung"




Empfehlungen

Glossar

Informationsmaterial

Links